Jugendcup 2016 des JFV Ashausen-Scharmbeck/Pattensen am 07.08.2016

 

1. Platz beim Vorbereitungsturnier

 

Eine Woche vor dem Start der Punktspielsaison nutzten wir den Jugendcup 2016 des JFV Ashausen-Scharmbeck/Pattensen um nach der Sommerpause wieder in den Spielrythmus zu kommen. Nach zwei Siegen gegen die 2. Mannschaft des Gastgebers (4:0) und gegen den TV Jahn Schneverdingen (2:1) sowie drei Unentschieden gegen SV Holm-Seppensen (0:0), FC Este (1:1) und gegen den LSK Hansa Lüneburg (0:0), wurden wir aufgrund des besseren Torverhältnisses (+5) Erster der Gruppe B vor dem punktgleichen LSK (+2).

Das Halbfinale gegen den Zweiten der Gruppe A, die JSG Roddau, gewannen wir mit 3:0. Im Endspiel wartete wieder der LSK, der sein Halbfinalspiel gegen den TuS Barendorf mit 1:0 gewann.

Wie im Gruppenspiel fielen in der regulären Spielzeit keine Tore. Im notwendigen Neunmeterschießen stand es nach den drei Schützen der Mannschaften 1:1. Jetzt ging es im eins gegen eins weiter und plötzlich verwandelten einer nach dem anderen die Strafstöße. Erst im vierten Duell fiel die Entscheidung zu unserem Gunsten, sodass das Spiel 5:4 endete.

Jetzt heißt es durch Training und Spiele wieder in die Form der vergangenen Saison zu kommen, denn es ist noch Luft nach oben vorhanden. Dafür haben wir nächste Woche wieder die Möglichkeit bei einem Trainingsspiel gegen unsere U13 und im ersten Punktspiel am Freitag, den 12.08. um 18.00 Uhr in Amelinghausen gegen den FC Heidetal.

Wir gratulieren natürlich auch unseren U12/2 Junioren, die gestern beim Edgar-Schaub-Turnier des Ochtmisser SV den 3. Platz belegten.